Kinesiology Taping

Kinesiology Taping

 

Kinesiology Taping

 

Mehr Bewegung durch Kinesiology Taping

Das Kinesiology Tape wird unter anderem zur Unterstützung und Vorbeugung von Verletzungen der Muskeln und Gelenke, zur Korrektur von Schiefstellungen und zur Schmerzlinderung erfolgreich eingesetzt.

 

Wie funktioniert Kinesiology Tape?

Ist ein Muskel entzündet, verletzt oder verstaucht kommt es in der Regel zu einer Schwellung. Diese Schwellung komprimiert das Gewebe zwischen Haut und Muskulatur, was zu einer Verengung der Blut- und Lymphgefäße führt. Diese Kompression übt Druck auf die Schmerzrezeptoren aus. Das Kinesiology Tape wird nun auf den gedehnten Muskel des betroffenen Bereiches aufgebracht. Nach dem Anlegen bilden sich im Tape Falten, welche die Haut “anheben” und so mehr Platz für den Lymph- und Blutabfluss schaffen. Der Lymphabfluss und die Durchblutung im betroffenen Bereich verbessern sich und der Schmerz wird reduziert, da der Druck auf die Schmerzrezeptoren verringert wird. Weitere Anlagetechniken verbessern die Leistungsfähigkeit oder beeinflussen Fehlhaltungen.

 

Hinweis:
Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass alle angebotenen Massagen reine Entspannungs- und Wellnessmassagen sind, d.h. es sind Massagen die an gesunden Menschen durchgeführt werden und zur Gesunderhaltung beitragen können. Es sind jedoch KEINE medizinischen Massagen!